1. Mannschaft Saison 2015/2016
2. Mannschaft Saison 2015/2016
geanta piele vintage


FC Raunheims Reserve muss C-Liga-Tabellenführer Hellas Rüssselsheim II den Sieg überlassen

Im Topspiel der Kreisliga C Groß-Gerau unterlag Gastgeber FC Raunheim II Tabellenführer FV Hellas Rüsselsheim II mit 1:4 (1:1). Unter wolkenlos blauem, gewisermaßen griechischem Firmament sahen die rund 50 Zuschauer einen starke Vorstellung der Griechen, die früh Druck machten und nach einem Fehler von FC-Keeper Gibrios Vasilios durch Murat Sen die Führung erzielten (15.).

Vasilios, der eigentlich Feldspieler ist, ersetzte Stammkeeper Vasile Ciprian Vamah und markierte, auch durch einige unnötige Dribblings, den Schwachpunkt der Raunheimer. Nach weiteren Chancen auf Seiten der Gäste pfiff Schiedsrichter Steffen Barth (Hochheim) in der Nachspielzeit der ersten Hälfte einen umstrittenen Elfmeter für den Fußball-Club, den Mosaab El Youssfi zum Ausgleich verwandelte (45.+3).

Eine Fehlentscheidung für Hellas-Teamchef Orestis Tegos: ,,Der Ball war bereits im Aus, doch die Partie lief weiter, während unsere Spieler im Glauben an einen Einwurf aufgehört hatten zu laufen und dann unglücklich einen Strafstoß verursachten.“ Nach der Pause war dieser Zwischenfall jedoch kein Thema mehr, als Murat Tezkac nach einem Spielzug über die Außenbahnen zur erneuten Führung für Hellas einnetzte (46.). Raunheim kam auch jetzt nicht besser in das Match, und so war auch der folgende Treffer durch Georigios Karakassidis verdient (56./Foulelfmeter).

In der Schlussphase dann sah FC-Kicker Fouad Allaoui wegen wiederholtem Foulspiel Gelb-Rot (80.), bevor Ersin Vurucu den 4:1-Siegtreffer besorgte (90.+2). Der bisher so erfolgreiche Raunheimer Angriff (45 Tore) konnte gegen defensiv kompakt stehende Griechen nur wenig ausrichten.

,,Dieses Ergebnis geht absolut in Ordnung“,

Im Verfolgerduell neutralisierten sich beide Teams weitgehend. Turbulent wurde es allein in der Schlussphase. Zunächst sah bei den Raunheimern Abdel Bachiri wegen Nachtretens die Rote Karte (89.). In der Nachspielzeit bekamen zudem Georgios Mitcas (90.+4/Hellas) und Moulay Mansouri (90+6/FC) wegen Meckerns den Gelb-Roten Karton gezeigt.
Quelle: Main-Spitze.de

RELIGION Griechisch-orthodoxe Christen begehen mit Bischof Titularfest ihrer Kirche

RÜSSELSHEIM - Einen ganz besonderen Feiertag erlebte die rund 2000 Mitglieder zählende griechisch-orthodoxe Kreuzerhöhungsgemeinde am Sonntag. Aus Rücksicht auf berufstätige Mitglieder wurde das Kreuzerhöhungsfest um einige Tage nachgefeiert. Außerdem erwies Bischof Nikolaus der Gemeinde die Ehre und schließlich hatten die Mitglieder nach dem Osterfest zum zweiten Mal Gelegenheit, sich an dem frisch erworbenen Gotteshaus zu erfreuen. Auch der gerade eben zum Schmuckstück sanierte Turm wurde für gut befunden.

Hellas Rüsselsheim – FC Leeheim 9:0 (1:0). – Vor der Pause monierte Hellas-Pressesprecher Ioannis Triantafillidis noch „eine schwache Chancenverwertung. Aber in der Defensive haben wir gut antizipiert und kaum etwas zugelassen.“ Nach drei vergebenen Großchancen zu Beginn der zweiten Halbzeit klappte es bei Hellas im Abschluss. Oldie Taki Papaioannou eröffnete mit einem schönen Eckballtor und einem Treffer zum 3:0 das Schützenfest der Gastgeber,

Seite 1 von 5

Tabelle KL A / GG

Platz   Mannschaft Punkte 
 1. RW Walldorf 17
 2. TSV Wolfskehlen 15
.
.
   
8.  FV Hellas Rüsselsheim 10

 

Tabelle KL C / GG

Platz   Mannschaft Punkte 
1.  FV Hellas Rüsselsheim II 21
2. SC Opel II 18
3. TSV Goddelau 16

 

Spieltag Fußball

Nächster Spieltag:

1A // DO, 29.09.16 - 19:30 Uhr in Rüsselsheim, am Sommerdamm
FV HELLAS - SV 07 Nauheim II

1B // SO, 02.10.16 - 13:00 Uhr in Rüsselsheim, am Sommerdamm
FV HELLAS II - TV Hassloch II

 

Spieltag Basketball

Spieltag Handball

Nächster Spieltag:

Samstag, 01.10.2016 // 19:30 Uhr
FSG Rüsselsheim

Ort: Günther-Kreisel-Halle, Odenwaldring 3-5, 64380 Roßdorf

Besucherstatistik

Heute 1

Woche 36

Monat 570

Insgesamt 1125

Kubik-Rubik Joomla! Extensions